Während Ethernet-Switches ein einzelnes Ethernet-Netzwerk erweitern, verbinden IP-Router der Skorpion-Produktlinie zwei Internet-Protokoll(IP)-Netzwerke miteinander und lassen wünschenswerten Datenverkehr passieren, während sie anderen Datenverkehr blockieren. Sie nutzen hierfür entweder eine drahtgebundene oder aber eine drahtlose Verbindung. Mit externen DSL- oder Kabelmodems ist ein Ethernet-zu-Ethernet-Routing (LAN-LAN) oder ein Ethernet-zu-Modem-Routing (LAN-WAN) möglich. Mit den Routern von CTRLink profitieren Sie entweder von NAT oder PAT sowie einer Reihe weiterer Funktionen wie einer zustandsorientierten Firewall, die Ihre WAN-Verbindung so sicher wie möglich macht.

Mithilfe der IP-Router der Skorpion-Serie wird die Integration von neuen Maschinen in das bestehende Netzwerk vereinfacht. Jede Maschine besteht aus mehreren IP-Geräten und ist mit der LAN-Seite verbunden, während sie gleichzeitig dieselben IP-Einstellungen für die Geräte sowie die Anwendung beibehält. Auf diese Weise werden die Installationskosten gesenkt und es fällt kein Fehlerbehebungsaufwand an. Die IP-Adresse für den WAN-Port am IP-Router ist die einzige Einstellung, bei der eine Modifikation erforderlich ist, damit mehrere Maschinen dieselbe Konfiguration an der LAN-Seite wiederverwenden können. Mit den Routern mit VPN-Funktion profitieren Sie dank dem RemoteVPN-Dienst von Contemporary Controls von sicherem Fernzugriff.


IP-Router der Skorpion-Produktlinie — kosteneffektive Kabelroute

Der EISW-Switching-Hub bietet die Leistung, die Sie für die Erweiterung von Ethernet-Netzwerken selbst in den anspruchsvollsten Umgebungen benötigen. Die EISW-Serie bietet auf allen Ports eine Leistung von 10/100 Mbit/s und eignet sich für eine Reihe von Steuergeräten und Workstations, die in Automatisierungsprojekten üblich sind. Diese kostengünstige, kompakte Einheit ist in einem robusten Metallgehäuse untergebracht und kann auf einer DIN-Schiene oder an der Wand montiert werden. Durch den weiten Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +75°C ist es für Außenanwendungen geeignet.

Switches der Skorpion-Produktlinie — für allgemeine kosteneffektive Anwendungen

Die Skorpion-Produktlinie mit ihren unmanaged Ethernet-Switches punktet mit Maßen ab gerade einmal 26 mm Breite vor allem bei Steuertafeln, in denen es an Hutschienen-platz mangelt. Betriebstemperatur von 0 bis 60°C.

GigE-IP-Router der Skorpion-Produktlinie — Kabel- oder Drahtlosrouter

Die EIGR-Produktlinie für IP-Routern fahren mit Gigabit-Ports auf, um für eine erhöhte Geschwindigkeit und Datenübermittlungsrate sowie zusätzliche integrierte WLAN- und LTE-Mobilfunkfunktionen zu sorgen. Beim EIGR-E handelt es sich um einen Kabelrouter, während der EIGR-V-Router über einen OpenVPN-Server/Client verfügt. Der EIGR-C ist mit einem integriertem Mobilfunkmodem ausgestattet und unterstützt OpenVPN-Client. Von den Modelllen EIGR-EX, EIGR-VX und EIGR-CX sind Variationen mit einer Betriebstemperatur von −40 bis +75 °C erhältlich. Der EIGR-W verfügt über ein integriertes WLAN-Modul, das den Zugangspunktmodus für Verbindungen an der LAN-Seite unterstützt.